A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Z

Design to Success – Produktentwicklung zum Markterfolg

Design to Success ist eine Methode zur systematischen Entwicklung von erfolgreichen Produkten am Markt.

Typischerweise werden bei der Entwicklung von neuen Produkten die  Kosten in den Vordergrund gestellt. Der Markterfolg hängt aber immer mehr auch von dem Nutzen für den Kunden ab. Deshalb wird bei Design to Success die Erreichung der wesentlichen Ziele systematisch verfolgt und bewertet:

  • Kosten reduzieren – kostengünstige Lösungen erarbeiten
  • Kundennutzen erhöhen – innovative Funktionen umsetzen
  • Produktvarianten planen – modulare Lösungen entwickeln
  • Risiken erkennen – Unsicherheiten systematisch berücksichtigen

 

Design to Success – Ganzheitliche Vorgehensweise

Zunächst werden die Anforderungen und der Kundennutzen in den Vordergrund gestellt, analysiert und priorisiert. Darauf aufbauend werden systematisch Ideen (Ideenfindung) für innovative Produktlösungen erarbeitet und bewertet.

Anschließend erfolgt die Erarbeitung und Optimierung des Produktkonzepts. Das gesamte  Vorgehen sollte von erfahrenen, technisch versierten und neutralen Moderatoren geführt werden.

Die wesentlichen Schritte von Design to Success sind:

  • Anforderungen analysieren, durchsprechen und übergeben
  • Systemanalyse: Ansatzpunkte zur Produktverbesserung erarbeiten
  • Erarbeitung von Ideen für optimierte Produktlösungen
  • Bewertung und Auswahl der Ideen und Löungskonzepte
  • Systematische Planung und Festlegung von Produktvarianten
  • Frühzeitiges Erkennen und Managen von Risiken
  • Erarbeitung und Verfeinerung des Produktkonzeptes
  • Erarbeitung der Basis zur Entwicklung und Umsetzung

 

Design to Success – Vorteile

Die systematische Auseinandersetzung mit den Anforderungen ist eine wichtige Säule beim Engineering von innovativen, kostengünstigen Produktlösungen. Anschließend erfolgt die systematische Erarbeitung, Bewertung und Verfeinerung der Produklösungen. Die gestufte Vorgehensweise bringt folgende Vorteile mit sich:

– Transparenz und Nachvollziehbarkeit im Entwicklungsprojekt
– Reduzierung von Nacharbeiten und Änderungszyklen
– Verringerung der Entwicklungsaufwendungen
– Reduzierung der Kosten und Durchlaufzeiten bei Produktvarianten
– Senkung der Herstellkosten über die Produktfamilie hinweg

Die ganzheitliche Bewertung der Lösungsideen bereits in der Konzeptphase ist ein weiterer wichtiger Baustein beim Design to Success (siehe Projektbeispiele – Design to Success).

 

 

Design to Success - Methodenübersicht

 

Schritt für Schritt zum Erfolg